Referent:innen

Ort

Online/Webinar

Datum

Mittwoch, 23. Februar 2022
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 19:45

Preis

kostenfrei

Haut-Update Spezial | Leben mit atopischer Dermatitis – wo wollen wir hin?

| Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte |

 
Ein neues Jahr bringt häufig auch neue Ziele mit sich. Mit der neuen Therapieklasse der selektiven und reversiblen JAK-Inhibitoren in der atopischen Dermatitis, wie Upadacitinib, rückt das Ziel, effektive Therapieansätze, höhere Therapieziele und eine gesteigerte Lebensqualität für die Patienten zu erreichen, einen bedeutenden Schritt näher.

Um die klinische Wirksamkeit und Sicherheit dieser neuen Therapien in der Dermatologie jedoch einordnen zu können, ist ein Blick auf die aktuelle Versorgungssituation dieser Patienten notwendig. Wie können neue Therapeutika diesen Status Quo verbessern?

Darüber hinaus kommt bei neuen Therapieoptionen häufig auch die Frage nach der Anwendung des Präparats auf. Erfahrungen aus anderen Indikationen und Beispiele aus der Praxis können hierbei helfen, diese Fragen in einem interaktiven Austausch zu beantworten.

Wir freuen uns auf einen praxisorientierten und interdisziplinären Abend mit gemeinsamen interessanten Diskussionen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Hamburg beantragt.

Anmeldung (nur für Ärzte und Ärztinnen)

Download Veranstaltungsflyer


In Kooperation mit:


Mit freundlicher Unterstützung von:

Programm

Vorläufiges Programm

18:00 - 18:15
Aktuelles zur Versorgungssituation
Regionale Variationen in der Versorgung von Patienten mit atopischer Dermatitis in Deutschland
Referent:innen
Augustin; Prof. Dr. Matthias
18:15 - 18:35
Was können moderne Therapeutika leisten?
Referent:innen
Thomas; Prof. Dr. Werfel
18:35 - 18:55
Wunschdenken oder Realität? Beispiele aus dem Praxisalltag
Referent:innen
Weyergraf; Dr. Ansgar
18:55 - 19:15
Einblick in die Rheumatologie – von welchen Praxiserfahrungen können wir profitieren?
Referent:innen
Krüger; Prof. Dr. Klaus
19:15 - 19:35
Vorstellung und Diskussion von Patientenfällen mit Rinvoq®
Referent:innen
Kirsten; Dr. Natalia
19:35 - 19:45
Diskussion und Fragen
Augustin; Prof. Dr. Matthias
Augustin; Prof. Dr. Matthias
Direktor, Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Thomas; Prof. Dr. Werfel
Thomas; Prof. Dr. Werfel
Stellv. Klinikdirektor, Hautklinik, Medizinische Hochschule Hannover
Weyergraf; Dr. Ansgar
Weyergraf; Dr. Ansgar
Praxis für Dermatologie, Bramsche
Krüger; Prof. Dr. Klaus
Krüger; Prof. Dr. Klaus
Rheumatologische Praxiszentrum St. Bonifatius, München
Kirsten; Dr. Natalia
Kirsten; Dr. Natalia
Oberärztin und Leiterin der Wundsprechstunde und der Sprechstunde für Acne inversa, Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf